Rechtliches

Regas AG, Thunstrasse 51, 3700 Spiez | info@regaspiez.ch | 033 654 22 55

Umbau/Erweiterung

Die Anlageteile der Regas beanspruchen in Liegenschaften und Gartenanlagen wenig Platz aber ganz ohne werkseigene Installation kann ein glasfaserbasierendes Kommunikationsnetz nicht erstellt werden. Die Anlageteile umfassen je nach Liegenschaft den Hausübergabepunkt, Werksleitungen, Schächte, Verteilkabinen und Stromeinspeisungen.  Für Arbeiten an diesen Anlageteilen ist unsere Bauleitung zuständig und wir sind für die rechtzeitige Information sehr dankbar. Es ist für alle Beteiligten einfacher sich vor Beginn der baulichen Massnahmen abzusprechen, als bei einem entstandenen Betriebsunerbruch kurzfristig reagieren zu müssen.

Veränderungen der Hausinstallation sind uns vorgängig mittels Installationsanzeige zu melden.


Selbstverständlich steht Ihnen auch in diesem Falle unser Kundendienst gerne zur Verfügung.

Grabarbeiten

Bei Grabarbeien kommen immer wieder Werk- und Privatleitungen zu Schaden. Vermeiden Sie daher unliebsame Überraschungen und verlangen Sie rechtzeitig vor Arbeitsbeginn die Leitungspläne. Dabei gilt es zu beachten, dass sich Leitungsführungen, Einmasse und Verlegungstiefen seit der Erstellung verändert haben können. Sondieren Sie deshalb im Leitungsbereich den genauen Verlauf immer von Hand. Beschädigungen der Leitungen und insbesondere der neuen Glasfaserleitungen sind für die Kunden ärgerlich und in der Wiederherstellung teuer. Sämtliche Aufwendungen aufgrund eines verursachte Schadens am Kommunikationsetzes gehen zu Lasten des Verursachers.


Um eine Planauskunft anzufordern füllen Sie bitte unser Support Formular aus. Wir werden Sie sobald als möglich kontaktieren.

Bitte beachten Sie dazu die geltenden Richtlinien für Grabarbeiten.

Hier können Sie das Merkblatt "Richtlinien für Grabarbeiten in Kabelnähe" herunterladen.